Mollina

Mollina

Mollina, eine charmante Stadt im Herzen von Andalusien, ist einer der Orte, die Sie mit ihrer reichen Geschichte und natürlichen Schönheit einfangen. Diese malerische Stadt liegt in der Region Antequera und strahlt mit ihrem historischen Erbe, lebendigen Festivals und exquisiter Gastronomie.

Was diese Stadt im Landesinneren von Málaga charakterisiert, ist ihre Weinkultur, die von Weinbergen umgeben ist, aus denen ihre Herkunftsweine stammen. Diese Produktion ist so wichtig, dass ein ihrer wichtigsten Feste das Weinlesefest ist.

Wenn Ihr Ziel ist, alles zu entdecken, was diese Stadt zu bieten hat, und ihre besten Weine zu probieren, ist eine gute Möglichkeit, sie zu besuchen, indem Sie ein Auto am Flughafen Málaga mieten und ins Landesinnere von Mollina fahren.

Die Geschichte von Mollina

Die Geschichte von Mollina reicht bis in die prähistorische Zeit zurück, mit archäologischen Funden, die auf menschliche Besiedlung in der Gegend für Jahrtausende hinweisen. Die Blütezeit von Mollina kam jedoch in der römischen und arabischen Zeit.

Während der römischen Besatzung, damals bekannt als ‘Mures’, war Mollina ein strategischer Punkt im Kommunikationsnetzwerk, das mehrere wichtige Städte in der Region verband. Die Römer hinterließen ihre Spuren in Form von Ruinen und antiken Artefakten, die in der Stadt immer noch bewundert werden können, wie das Mausoleum von Capuchina.

Reiseführer für Mollina (Malaga)
Luftaufnahme des Dorfes Mollina | rutavinorondamalaga.com

Auch die arabische Herrschaft hinterließ eine wichtige Erbschaft in Mollina, aber ihre Blütezeit kam nach der Eroberung durch die katholischen Könige, als sie das Gebiet mit den meisten Olivenbäumen in der Region wurde und ein starkes Wachstum in Landwirtschaft und Bevölkerung erlebte.

Was man in Mollina sehen und tun kann

Mollina vereint historischen Reichtum perfekt mit natürlicher Schönheit. Hier ist eine Liste der bemerkenswertesten Orte, die Sie bei Ihrem Besuch nicht verpassen sollten:

Was man in Mollina sehen kann

Das Kloster von La Ascensión

Auch bekannt als Cortijo de la Villa, zeichnet sich dieses Gebäude aus dem 18. Jahrhundert durch seine ungewöhnliche Sonnenuhr aus, aber auch durch seine barocke Tür und seinen Hof mit einer Kapelle. Um dieses Gebäude herum entwickelte sich das heutige städtische Gebiet von Mollina. Es wird derzeit für Konzerte und Theateraufführungen im Sommer genutzt.

Luftaufnahme des Dorfes Mollina
Kloster von La Ascensión aus dem 18. Jahrhundert | malaga.es

  • Öffnungszeiten:
  • Preis: Kostenlos
  • Ort: Plaza de la Constitución, 5

Die Kirche der Jungfrau von Oliva

In der Nähe des Klosters von La Ascensión finden Sie diese Kirche aus dem Jahr 1687 mit einem basilikalen Grundriss mit drei Schiffen, die von Säulen getrennt sind und viele religiöse Bilder zeigen. Diese Kirche ist sowohl für Architekturliebhaber als auch für diejenigen interessant, die das religiöse Erbe der Region erkunden möchten.

  • Öffnungszeiten:
    • Sommer: Mittwoch und Freitag um 20:00 Uhr, Sonntag um 12:30 Uhr
    • Winter: Mittwoch und Freitag um 19:00 Uhr, Sonntag um 12:30 Uhr
  • Preis: Kostenlos
  • Ort: Plaza de la Constitución, 5

Römische Ausgrabungen

Die Geschichte von Mollina zeugt von der Anwesenheit mehrerer Zivilisationen, darunter die Römer, die zahlreiche Spuren ihres Aufenthalts in der Stadt hinterlassen haben. So gibt es mindestens zwei römische Ausgrabungsstätten außerhalb der Stadt.

4 km entfernt liegt das Santillán Castellum, eine archäologische Stätte von 1400 Quadratmetern, auf der Überreste einer herrschenden Familie aus dieser Zeit zu finden sind, umgeben von einer befestigten Umgebung.

Mausoleum de la Capuchina, ein römisches Begräbnisgebäude
Mausoleum de la Capuchina, ein römisches Begräbnisgebäude | loscarvajales.blogspot.com

Etwas weiter entfernt, 7 km von der Stadt entfernt, befindet sich das Capuchina Mausoleum, ein Begräbnisgebäude mit einer Krypta und einem oberen Raum, in dem die Verstorbenen geehrt werden können.

Bodegas Carpe Diem

Mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern bietet dieses Weingut eine breite Palette von Weiß-, Süß- und Rotweinen mit zwei verschiedenen Herkunftsbezeichnungen.

Besucher können eine Weintourismuserfahrung von 45 bis 60 Minuten genießen, bei der sie erfahren, wie diese Weine hergestellt werden, und einige ihrer besten Tropfen probieren können.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 08:00 bis 14:00 Uhr, Donnerstag und Freitag mit Nachmittagsöffnung von 15:30 bis 17:00 Uhr. Samstags von 09:00 bis 13:00 Uhr
  • Preis: 20 – 30€
  • Ort: Avenida de América, 35

Natur und Wandern

Mollina ist nicht nur reich an Geschichte, sondern auch an natürlicher Schönheit. Besucher, die die Gegend erkunden möchten, werden auf unglaubliche Landschaften und natürliche Schätze stoßen.

Route zur Torca de Mollina

Diese einfache Route ist bei Wanderern in der Gegend sehr beliebt und normalerweise recht frequentiert, da sie einfach, schnell und mit guten Aussichten ist. Die Route ist eine lineare Hin- und Rückwanderung, die in der Stadt Alameda beginnt und auf einem steinigen und steilen Weg zur Höhle Torca de Mollina führt.

Der gepflasterte Weg zur Torca
Der gepflasterte Weg zur Torca | malaga.es

Interessante Informationen

  • Voraussichtliche Dauer: 47 Minuten
  • Kilometer: 1,8 km
  • Höhenunterschied: 136 m
  • Voraussichtlicher Ort: Bajo Valle Genal
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht

Route zum Parque de Santillán – Sierra de la Camorra

Im Rahmen der Etappe des großen Málaga-Wanderwegs zwischen Alameda und Fuente de Piedra beginnt diese lineare Route im Santillán Park und führt über Feldwege hinauf zur Sierra de la Camorra, einem 8 km langen Bergkamm.

In der Nähe finden Wanderer einige Höhlen wie die Sima del Gato, die Cueva de la Gotera und die Cueva de Salas, von denen aus es einen fantastischen Blick auf die Fuente de Piedra Lagune gibt.

Interessante Informationen

  • Voraussichtliche Dauer: 1 Stunde und 17 Minuten
  • Kilometer: 5,53 km
  • Höhenunterschied: 113 m
  • Voraussichtlicher Ort: Sierra de Camorra
  • Schwierigkeitsgrad: Moderat

Route zur Sima del Soldado und Cueva de los Órganos

Obwohl diese Route aufgrund ihres einfachen Verlaufs als moderat angesehen werden kann, stellt sie auch für weniger erfahrene Reisende eine Herausforderung dar. Normalerweise führt diese Route über einfache Wege mit zwei markanten Anstiegen bei Sima del Soldado und Cueva de los Órganos.

Nachdem diese Gipfel erklommen sind, beginnen die Wanderer den Abstieg zur Torca de Mollina auf einem angenehmen Weg, umgeben von Olivenbäumen. Unterwegs passieren Sie einen verlassenen Bauernhof, wo Sie Wasser bekommen und die Aussicht genießen können.

Interessante Informationen

  • Voraussichtliche Dauer: 1 Stunde und 58 Minuten
  • Kilometer: 10,3 km
  • Höhenunterschied: 331 m
  • Voraussichtlicher Ort: Loma del Pegote
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer

Beliebte Festivals und Gastronomie

Mollina ist bekannt für seine lebhaften Festivals, wobei das Mollina Fair zu Ehren von San Juan Bautista das bemerkenswerteste ist. Besucher können diese festlichen Termine nutzen, um einige der charakteristischsten Gerichte der Region zu probieren.

Beliebte Festivals in Mollina

Candelaria Festival

Am 1. Februar wird das Fest der Jungfrau von Candelaria gefeiert in Mollina, das ursprünglich dazu gedacht war, vor Bränden in Ställen und Lagern zu schützen. Die Tradition beinhaltet Lagerfeuer, bei denen die Bewohner Würstchen, Sardinen und lokalen Wein genießen und normalerweise eine gefüllte Strohpuppe verbrennen.

Pilgerfahrt zur Jungfrau von Oliva

Die Pilgerfahrt zu Ehren der Jungfrau von Oliva findet seit Anfang der 1980er Jahre am zweiten Wochenende im Mai im Naturreservat Santillán statt. Das Bild der Jungfrau wird in einem mit Blumen geschmückten Wagen transportiert, begleitet von Rociomusik, und die Straßen sind mit Dekorationen wie Blumentöpfen und Teppichen geschmückt.

Seit 2003 findet samstags nachmittags ein Transfer zur Eremitage von Santillán statt, wo die Gläubigen ihr nachts folgen, gefolgt von einer Pilgermesse am Sonntagmorgen. Außerdem wird ein beliebter Tanz veranstaltet, um sich auf das Festival vorzubereiten.

Weinfest

Am zweiten Wochenende im September findet das Weinfest auf dem Atenas-Platz statt. Hier können Sie einige der besten Weine der Region probieren.

Der Jahrmarkt von Mollina, einer der besten in Málaga
Der Jahrmarkt von Mollina, einer der besten in Málaga | mollina.es

Das Mollina Weinfest beginnt mit einer Eröffnungspredigt und ist bekannt für seinen Poesiewettbewerb, Weinverkostungen und Pferderennen, sowie die lebhaften nächtlichen Tänze.

Typische Gerichte aus Mollina

Ohne Zweifel ist der wertvollste Schatz auf dem Esstisch in Mollina der Wein, da die Region einige der berühmtesten Produzenten in der Provinz beherbergt und national anerkannt ist.

Die handgemachten Würste sind eine der köstlichsten Delikatessen der Gegend, aber es gibt auch bemerkenswerte Gerichte wie Migas (Brotkrumen), warme Porrillas, Mostgachas und kalte Porra im Sommer.

Borrachuelos, typische Weihnachtssüßigkeiten der Gegend
Borrachuelos, typische Weihnachtssüßigkeiten der Gegend | toptourmalaga.com

Was Gebäck betrifft, sind ihre Süßigkeiten in der gesamten Region bekannt, mit Leckereien wie Borrachuelos, Pestinos und Muffins. Es gibt auch spezielle Weihnachtsstücke wie Mantecados und Roscos.

So gelangen Sie nach Mollina

Mollina ist von Malaga aus sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen, und Sie können problemlos die nahe gelegenen Dörfer wie Antequera, Alameda, Fuente de Piedra oder Campillos erkunden.

So erreichen Sie Mollina mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Ihr Ziel darin besteht, in der Hauptstadt zu bleiben und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, können Sie Mollina von Malaga aus entweder mit dem Zug mit Zwischenstopp in Antequera oder direkt mit dem Bus erreichen.

Der Busverkehr wird von der Firma Alsa betrieben und kostet durchschnittlich 10 Euro. Diese Linie bietet Busdienste von der Busstation zu verschiedenen Zeiten, von morgens bis 19:00 Uhr. Die voraussichtliche Dauer beträgt 1 Stunde und 10 Minuten.

Für diejenigen, die den Komfort des Zuges bevorzugen und die Reisezeit verkürzen möchten, können Sie einen AVE-Zug von Malaga María Zambrano-Station nach Antequera nehmen, mit einer Dauer von 21 Minuten. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, ein Taxi nach Mollina zum Durchschnittspreis von 18 Euro zu bestellen oder einen Bus dorthin zu nehmen.

So gelangen Sie mit dem Auto dorthin

Zweifellos ist die beste Möglichkeit, nach Mollina von der Hauptstadt aus zu gelangen, Ihr eigenes Auto zu nutzen, um während Ihres Besuchs im Landesinneren der Provinz andere nahegelegene Dörfer zu erkunden. Die Fahrt dauert 49 Minuten, und hier sind die Anweisungen, wie Sie dorthin gelangen:

  • Verlassen Sie Malaga über die Avenida de Andalucía und nehmen Sie die A-45 und A-92 in Richtung A-7280.
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 138 von der A-92.
  • Wechseln Sie auf die Circunvalación de Málaga und nehmen Sie die Ausfahrt Richtung MA-20/Almería/A-45/Córdoba/Granada/Málaga
  • Wechseln Sie auf die A-7
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 983 in Richtung Córdoba/Granada/Sevilla
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 98, um auf die A-92 in Richtung Sevilla zu gelangen
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 138 in Richtung Mollina

Karte von Mollina

Um Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs in Mollina zu helfen, finden Sie hier eine Karte mit den wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Zeit in dieser charmanten Stadt in der Region Antequera genießen werden!

Andere Einträge der Dörfer die Sie interessieren könnten

Yunquera

Yunquera

20.02.2024

Siehe Eintrag
Sedella

Sedella

13.02.2024

Siehe Eintrag
Alozaina

Alozaina

06.02.2024

Siehe Eintrag


    Wir informieren Sie darüber, dass die gesammelten persönlichen Daten von Ecargest S.L. als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet werden. Der Zweck besteht darin, Ihnen die mit Ihrer Zustimmung angeforderten Informationen, sowie unsere kommerziellen Angebote zukommen zu lassen, wenn Sie dies wünschen. Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Kontaktinformationen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, sie weiterzugeben. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit ausüben unter . Weitere Informationen zum Datenschutz.

    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, deren Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie auf "Konfigurieren" klicken. Weitere Informationen in unserem Cookies.

    Annehmen Konfigurieren