Fuente de Piedra

Fuente de Piedra

Tauchen Sie ein in die Magie von Fuente de Piedra, einem malerischen Dorf in der Provinz Málaga. In diesem Artikel führen wir Sie durch die Wunder, die Sie in diesem Reiseziel finden, von seiner faszinierenden Geschichte bis hin zu seiner atemberaubenden natürlichen Landschaft.

Bekannt für seine unglaubliche Lagune, die als Naturreservat erklärt wurde und Heimat einer der größten Flamingokolonien Europas ist, ist Fuente de Piedra ein Paradies für Naturliebhaber und Vogelbeobachter.

Geschichte von Fuente de Piedra

Die Geschichte von Fuente de Piedra reicht bis in die römische Zeit zurück, mit Belegen menschlicher Siedlungen. Sie errichteten die göttliche Quelle, von der die Legende besagt, dass ihr Wasser heilende Eigenschaften hatte.

Der Name leitet sich davon ab, dass Menschen, die häufig von der Quelle tranken, unter Nierensteinen litten und das “Steinleiden” heilten. Im Jahr 1547 war die Qualität des Wassers dieser Quelle so bekannt, dass es in andere Länder wie das Königreich Neapel oder Amerika exportiert wurde.

Fuente de Piedra erlebte ein Bevölkerungswachstum und eine lokale Wirtschaftsaufschwung und wurde ein Schlüsselpunkt im Industrieexport von Salz aufgrund seiner Nähe zur Salzlagune. 1981 wurde die Lagune zum Nationalen Jagdreservat erklärt.

Heutzutage beherbergt die Lagune eine Vielzahl von Vögeln und ist das größte Naturschutzgebiet für rosa Flamingos in Europa. Es ist ein geschütztes Gebiet von großer ökologischer Bedeutung, in dem Sie die Vielfalt der Wasservögel bewundern und ruhige Spaziergänge entlang der Wege genießen können.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Fuente de Piedra

Bei Ihrem Besuch in Fuente de Piedra sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Dorfes zu erkunden.

Zu den Highlights gehört die Kirche Virgen de las Virtudes, ein wunderschönes neomudéjarisches Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Nach dem Erdbeben von 1884 wurde sie wieder aufgebaut und der originale Glockenturm hinzugefügt.

Das Bild der Jungfrau war für die Bewohner des Dorfes von großer Bedeutung, da ihr das Heilwasser der bekannten Quelle zugeschrieben wurde.

  • Adresse: C. Juan Carlos I, 13, 29520 Fuente de Piedra, Málaga
  • Preis: Kostenfreier Zugang
  • Telefon: 952 735 067

In der Gemeinde befindet sich das Refugio del Burrito, eine gemeinnützige Vereinigung, die Esel und Maultiere aufnimmt, die in Spanien verlassen oder misshandelt wurden. Ihr Ziel ist es, das Verlassen von Tieren zu verhindern und Anschuldigungen von Grausamkeit und Tiermisshandlung zu untersuchen.

Verein, der Esel und Maultiere beherbergt, Refugio del Burrito |
Verein, der Esel und Maultiere beherbergt, Refugio del Burrito | unionvegetariana.org

Wenn Sie ihre unglaubliche Arbeit aus nächster Nähe kennenlernen möchten, bietet das Refugio Führungen und Bildungsaktivitäten für Kinder an. Es verfügt außerdem über einen offiziellen Laden, in dem Sie einige ihrer Artikel kaufen können, um ihre Arbeit weiterhin zu unterstützen.

  • Adresse: Cortijo Rafael Sánchez, 58, 29520 Fuente de Piedra, Málaga
  • Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 11:00-13:00
  • Preis: Kostenloser Eintritt (Vorherige Terminvereinbarung erforderlich)
  • Telefon: 952 735 077

Wenn Sie sich für die Welt des Weins interessieren, besuchen Sie die Bodegas Málaga Virgen in Fuente de Piedra. Es handelt sich um einen Familienbetrieb mit mehr als 130 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Weinen, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Mehr als ein Jahrhundert Erfahrung in Sachen Wein, Bodegas Málaga Virgen |
Mehr als ein Jahrhundert Erfahrung in Sachen Wein, Bodegas Málaga Virgen | visitacostadelsol.com

Die Bodega bietet Führungen an, bei denen Sie den Produktionsprozess sehen, durch die Weinberge spazieren und Verkostungen machen können. Es ist zweifellos eine großartige Gelegenheit, die besten Weine der Region zu probieren.

  • Adresse: la Laguna de, 11049 Fuente de Piedra, Málaga
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:00-15:00
  • Preis: Auf Anfrage
  • Telefon: 952 329 454

Am Stadtrand des Dorfes befindet sich das Besucherzentrum José Antonio Valverde, ein Ort, an dem eine Ausstellung über Flamingos und andere Arten, die in der Lagune von Fuente de Piedra leben, gezeigt wird.

  • Adresse: A-92 km 132, Finca Vistahermosa, 29520 Fuente de Piedra, Málaga
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:00-15:00
  • Preis: Auf Anfrage
  • Telefon: 951 712 554

Natur und Wandern

Die Lagune von Fuente de Piedra beherbergt heute eine Vielzahl von Vögeln und ist das größte Naturschutzgebiet für rosa Flamingos in Europa. Es ist ein geschütztes Gebiet von großer ökologischer Bedeutung, in dem Sie die Vielfalt der Wasservögel bewundern können.

Dieses Naturreservat mit rosa Flamingos ist ein geschütztes Gebiet |
Dieses Naturreservat mit rosa Flamingos ist ein geschütztes Gebiet | malakaturismo.com

Neben der Lagune entdecken Sie in diesem Dorf eine reiche Vielfalt an Ökosystemen, von mediterranen Wäldern bis hin zu endlosen goldenen Ebenen, die zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und zur Erkundung im Freien bieten.

Die Route der Albinas erstreckt sich über eine Strecke von fast 6 Kilometern und beginnt am Besucherzentrum José Antonio Valverde. Das Ziel ist es, über Pfade und Stege zum Aussichtspunkt “La Vicaría” zu gelangen.

Bei allen Routen wird dringend empfohlen, ausreichend Wasser mitzunehmen und die Monate mit großer Hitze zu vermeiden, da es nur wenige schattige Plätze gibt.

Dies ist ein kleiner Aussichtspunkt, an dem Sie die Vögel der Region beobachten und im Schatten ausruhen können. Der Weg eignet sich ideal für Familien, da er keine großen körperlichen Anstrengungen erfordert und leicht zugänglich ist.

Wenn Sie eine längere Route suchen, können Sie weiter zum Aussichtspunkt Cantarranas gehen und nach 16 Kilometern einen Großteil der Lagune Fuente de Piedra erkundet haben. Auf dem Weg können Sie die breiten Pfade entlanggehen.

Der Aussichtspunkt Cantarranas, von dem aus man die große Lagune sehen kann
Der Aussichtspunkt Cantarranas, von dem aus man die große Lagune sehen kann | elcolorazuldelcielo.blogspot.com

Eine weitere Option, die weiter von der Lagune entfernt ist, besteht darin, zu Fuß nach Mollina zu gehen, einem der nahe gelegenen Dörfer. Es ist etwa 8 Kilometer entfernt und eignet sich perfekt, um es zu besuchen und in einigen seiner Bars einen Zwischenstopp einzulegen.

Sie können die Route erweitern, indem Sie nach Humilladero gehen und nach Fuente de Piedra zurückkehren. Insgesamt sind es etwa 16 Kilometer entlang gut ausgeschilderter Wege.

Volksfeste und Gastronomie

Eine gute Gelegenheit, das wahre Wesen von Fuente de Piedra kennenzulernen, besteht darin, an den Volksfesten teilzunehmen. Tauchen Sie in ihre lebendige Kultur ein und nehmen Sie an den herausragenden Festlichkeiten teil.

Fiesta de la Candelaria

Jedes Jahr am 2. Februar feiert Fuente de Piedra seinen traditionellen Candelaria-Tag. Es ist üblich, dass sich die Einwohner abends treffen, um Olivenzweige zu verbrennen und große Feuer an verschiedenen Orten im Dorf zu entzünden.

Während des Festtags ist es sehr üblich, ein Grillfest mit Chorizo und Sardinen vorzubereiten und eine magische Nacht um die Feuer zu verbringen.

Romería Virgen de las Virtudes

Am zweiten Sonntag im Mai beginnen die Einwohner von Fuente de Piedra den Tag mit einer Messe zu Ehren der Jungfrau. Anschließend gehen sie zu Fuß zum Berg entlang der Lagune und präsentieren die traditionellen Festwagen, die am Wettbewerb um den besten Festwagen teilnehmen werden.

An ihrem Ziel feiern sie eine Verbena, bei der sie köstliches Essen und Live-Musik anbieten. Außerdem werden typische Produkte der Region wie Schinken und Käse verlost.

Fiestas patronales Nuestra Señora de las Virtudes

Am 8. September wird der Tag der Schutzpatronin des Dorfes gefeiert, und aus diesem Anlass werden zahlreiche Aktivitäten für die ganze Familie veranstaltet. Es beginnt mit einer Messe zu Ehren der Señora de las Virtudes, bei der die Einwohner ihr ein Blumengebinde überreichen.

Danach finden großartige Shows statt, wie zum Beispiel der Wettbewerb für Kinderzeichnungen, der “Porra”-Wettbewerb, die Verteilung von Sangría oder die Umzüge der Verdialgruppen. Dies ist ein Fest, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Ruta de la Tapa

Wenn Sie die vielfältigen lokalen Aromen probieren möchten, verpassen Sie nicht die “Ruta de la Tapa“. Am letzten Wochenende im Mai können Sie die Bars und Restaurants besuchen, die um den Titel der besten Tapa konkurrieren. Danach können Sie für Ihre Lieblingstapa stimmen und an einer Verlosung mit verschiedenen Preisen teilnehmen.

Eine der Tapas, die man auf der Ruta de la Tapa findet
Eine der Tapas, die man auf der Ruta de la Tapa findet | fuentedepiedra.es

Was die Gastronomie betrifft, sollten Sie die Gelegenheit nicht verpassen, typische Gerichte der Region zu probieren, wie die köstliche “Porra”, die traditionellen “Migas” und das “Gazpacho”, das an heißen Tagen erfrischend ist.

Hervorzuheben sind auch “Mantecados” und “Pestiños”, die vor allem in der Weihnachtszeit verzehrt werden. Darüber hinaus sind lokale landwirtschaftliche Produkte wie Olivenöl und die Weine der Region wahre Köstlichkeiten, die Sie unbedingt probieren sollten.

Anreise nach Fuente de Piedra

Anreise mit dem Bus

Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen, gibt es mehrere Möglichkeiten, mit dem Bus von Málaga nach Fuente de Piedra zu gelangen. Das Transportunternehmen ALSA bietet regelmäßige und bequeme Verbindungen, die Sie direkt ins Herz des Dorfes bringen.

Die beste Option ist es, vom Busbahnhof Málaga aus den Bus Richtung Alameda Marquesina zu nehmen und an der Haltestelle Fuente de Piedra auszusteigen. Die Fahrt dauert anderthalb Stunden und das Ticket kostet ungefähr 9 Euro.

Anreise mit dem Auto

Sie haben auch die Möglichkeit, mit dem Auto von Malaga aus zu Ihrem Ziel zu gelangen. Fahren Sie dafür auf die MA-20, um zur A-7 zu gelangen, und nehmen Sie die Ausfahrt 983 in Richtung Autobahn A-45.

Nach etwa 20 Minuten nehmen Sie die Ausfahrt in Richtung A-92 und folgen Sie den Schildern nach Fuente de Piedra. Je nach Verkehrsbedingungen dauert die Fahrt etwa 50 Minuten.

Die Anmietung eines Autos am Flughafen von Malaga ist eine ideale Option, da Sie während Ihrer Fahrt schöne Landschaften genießen und die Umgebung von Fuente de Piedra bequem und flexibel erkunden können, um Campillos, Casabermeja oder Antequera zu entdecken.

Karte von Fuente de Piedra

Um Fuente de Piedra effizienter erkunden zu können, haben wir eine Karte mit allen relevanten Punkten vorbereitet. Werfen Sie einen Blick auf die untenstehende Karte und planen Sie Ihren Besuch, um nichts von diesem charmanten Dorf zu verpassen.

Wichtige Informationen

Beste Reisezeit: Zwischen Mai und September, da in dieser Zeit die meisten Feste stattfinden.

Nicht zu verpassen: Verpassen Sie nicht einen Spaziergang in der emblematischen Naturlandschaft der Lagune und erkunden Sie die Tierwelt der Region. Und natürlich sollten Sie die köstliche Gastronomie in den Bars und Restaurants des Dorfes probieren.

Nahe gelegene Restaurants: Zu den bekanntesten Restaurants in Fuente de Piedra gehören Bar Manolillo Rey, La Taberna de Joaquín und das Restaurant El Rincón del Lozano im Zentrum des Dorfes.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadtverwaltung von Fuente de Piedra: https://www.fuentedepiedra.es/

Andere Einträge der Dörfer die Sie interessieren könnten

Yunquera

Yunquera

20.02.2024

Siehe Eintrag
Sedella

Sedella

13.02.2024

Siehe Eintrag
Alozaina

Alozaina

06.02.2024

Siehe Eintrag


    Wir informieren Sie darüber, dass die gesammelten persönlichen Daten von Ecargest S.L. als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet werden. Der Zweck besteht darin, Ihnen die mit Ihrer Zustimmung angeforderten Informationen, sowie unsere kommerziellen Angebote zukommen zu lassen, wenn Sie dies wünschen. Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Kontaktinformationen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, sie weiterzugeben. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit ausüben unter . Weitere Informationen zum Datenschutz.

    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, deren Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie auf "Konfigurieren" klicken. Weitere Informationen in unserem Cookies.

    Annehmen Konfigurieren