Alora

Alora

Wenn Sie dem Massentourismus entfliehen und die wahre Essenz der Costa del Sol entdecken möchten, ist Álora Ihr perfektes Ziel. Dieses schöne andalusische Dorf ist voller Charme und atemberaubender Landschaften.

In diesem Artikel laden wir Sie ein, alles kennenzulernen, was Álora zu bieten hat, und wie Sie dorthin gelangen, um ein unvergessliches Erlebnis zu genießen.

Geschichte von Álora

Dank seiner Lage am Fluss Guadalhorce hat dieses Dorf einen prähistorischen Ursprung, wo Siedlungen zur Landwirtschaft errichtet wurden. Es gibt Funde aus dieser Zeit, wie die des Hoyo del Conde, wo Werkzeuge für die Jagd und Landwirtschaft gefunden wurden.

Später legten die Phönizier den Grundstein für ihre Burg, die im Laufe der Zeit eines der repräsentativsten Denkmäler der Stadt wurde. Dennoch entwickelte sich Álora in der römischen Zeit und war bekannt als “Iluro” und wurde zu einem wichtigen Zentrum für die Produktion von Öl und Wein.

Burg maurischen Ursprungs, die das Dorf beherrscht
Burg maurischen Ursprungs, die das Dorf beherrscht | trianguloactivocaminitodelrey.com

Jahrhunderte später machten die Araber es zu einem Wohnort und einer Alcazaba, und Álora wurde zu einer wichtigen Festung und Handelszentrum. Die Christen versuchten zahlreiche Male, diese uneinnehmbare Burg zu erobern, alle erfolglos, bis 1484.

Nach dem Sieg ließ die christliche Königin Isabella die Kathedrale von Verkündigung auf der alten Moschee errichten, die sich innerhalb der widerstandsfähigen Festung befand.

Was in Álora zu sehen und zu tun ist

Álora ist ein perfektes Reiseziel für diejenigen, die die Natur und Geschichte der Region genießen möchten. Im Folgenden finden Sie einige der besten Dinge, die Sie in Álora tun und sehen können:

Was in Álora zu sehen ist

Einige der Orte, die Sie bei Ihrem Besuch in der Stadt nicht verpassen sollten:

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist das Schloss von Álora, eine beeindruckende Festung aus der muslimischen Zeit, die einen spektakulären Blick auf die Stadt und die umgebenden Landschaften bietet.

  • Öffnungszeiten:
    • Montag: 8:00 Uhr – 14:30 Uhr
    • Dienstag bis Freitag: 08:00 Uhr – 19:30 Uhr
    • Samstag: 10:00 Uhr – 13:30 Uhr und 17:00 Uhr – 19:30 Uhr
  • Preis: Führung zu den Denkmälern 3€
  • Ort: C. Ancha, s/n, 29500 Álora, Málaga
  • Telefon: 951 062 133

Klassische weiße Straßen im Landesinneren
Klassische weiße Straßen im Landesinneren | elmira.es

Besuchen Sie unbedingt das Rafael Lería Municipal Museum, in dem die Geschichte von Álora gezeigt wird. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Führung durch das Dorf zu machen und alle Details dieses wunderbaren Ortes kennenzulernen.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 9:00 Uhr – 15:00 Uhr und 17:00 Uhr – 20:00 Uhr
  • Preis: Eintritt ins Museum 2€, geführte Besichtigung von Denkmälern 3€
  • Standort: Pl. Baja, 29500 Álora, Málaga
  • Kontakt: 951 062 133

Neben dem städtischen Museum befindet sich die Kirche der Inkarnation, die aus dem 17. Jahrhundert stammt und eine beeindruckende barocke Fassade aufweist, die aus breiten Steinschichten erbaut ist. Sie verfügt über drei Kapellen, die von kräftigen toskanischen Säulen getrennt sind.

  • Preis: kostenloser Eintritt
  • Standort: Pl. Baja, 29500 Álora, Málaga
  • Kontakt: 952 496 017

Die Ölmühle des Bachiller, bekannt als Posada de Subires, befindet sich im historischen Zentrum des Dorfes am Fuße des Schlosses. Entdecken Sie das Innere dieser wunderschönen Ölmühle aus dem 16. Jahrhundert mit originaler Struktur.

  • Standort: C. Romero, 14, 29500 Álora, Málaga

Natur und Wandern

Dieses weiße Dorf ist bekannt für seine spektakulären Landschaften und ein perfekter Ort für diejenigen, die die Natur zu Fuß erkunden möchten. Wir haben unsere Favoriten ausgewählt: eine längere und komplexere und eine kürzere und einfachere.

Die Jurassic Route zum Hacho hat eine Strecke von etwa 6 Kilometern. Es beginnt in Hacienda Los Conejitos und unterwegs finden Sie eine Vielzahl von Höhlen, die früher als Zufluchtsort für Hirten und Banditen genutzt wurden. Es ist definitiv ein idealer Plan, um mit der Familie zu machen.

Álora ist umgeben von Natur und Wanderwegen, die es zu erkunden gilt
Álora ist umgeben von Natur und Wanderwegen, die es zu erkunden gilt | malagahoy.es

Sie können auch Karstvorhänge und verschiedene Aussichtspunkte sehen, von denen aus Sie die Aussicht auf das Dorf genießen können. Die Route endet am Gipfelkreuz des Monte Hacho.

Es ist verboten, im Wald Feuer zu machen und Müll zu werfen. Wir empfehlen bequeme Kleidung und Schuhe und Wasser, besonders in den heißesten Monaten (Mai bis September).

Ein etwas längeres Trekking ist der Weg zur Ermita de las Tres Cruces, der vom Stadtzentrum aus insgesamt 12 Kilometer beträgt. Es ist ohne Zweifel ein Naturschutzgebiet, das aufgrund seiner wunderschönen Aussichten und der Vielfalt an Flora und Fauna einen Besuch wert ist. Hier wird auch ein beliebtes Festival gefeiert, von dem wir Ihnen unten mehr erzählen werden.

Beliebte Feste und Gastronomie

In Álora gibt es im Laufe des Jahres verschiedene Volksfeste, wie die Feria de Álora, die im August stattfindet und eine perfekte Gelegenheit bietet, Kultur und Traditionen der Region zu erleben.

Eines der traditionellen Feste sind die Cruces de Mayo, die im Jahr 1722 entstanden und in der Ermita de las Tres Cruces de Mayo gefeiert werden. Die Veranstaltung findet am ersten Sonntag im Mai statt. An diesem Tag finden zahlreiche Aktivitäten statt, wie das Festival de bailes de Verdiales oder die Verkostung von typischen Produkten.

Ein weiteres sehr interessantes Fest ist die Romería de la Virgen de las Flores. Es findet am Sonntag nach dem 8. September statt, an dem die Jungfrau auf einer von zwei Ochsen gezogenen Karre zu Ehren der Schutzpatronin des Dorfes mitgenommen wird.

Die Bewohner und Besucher begleiten sie von ihrer Abreise in der Kirche von Encarnación bis zum Kloster von Flores. Außerdem werden an diesem Tag verschiedene Wettbewerbe in Trachten, Wagen, Pferden und traditionellen Tänzen abgehalten.

Jedes Jahr wird dieses traditionelle Fest der Sopa Perota gefeiert, das das typische Gericht von Álora ist. An diesem besonderen Tag werden tausende von Portionen zusammen mit anderen typischen Produkten der Gegend verteilt. Dieses Fest bezieht sich auf die Arbeiter und Tagelöhner, die früher auf dem Feld arbeiteten. Die Veranstaltung dieses Jahres 2023 findet am 7. Oktober statt.

Sopa perota, das typischste Gericht in Álora
Sopa perota, das typischste Gericht in Álora | recetasymalaga.blogspot.com

Was den typischen gastronomischen Genuss von Álora betrifft, solltest du die Sopa Perota nicht verpassen, die du an dem Tag, an dem diesem leckeren Gericht gewidmet ist, probieren kannst. Sie wird aus Brot, Kartoffeln, Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Öl, Spargel und Oliven zubereitet.

Im Gegensatz zu anderen Tafeloliven ist die Aloreña-Olive eine von Hand geerntete Sorte, die in der Gegend typisch gesalzen in Sole eingelegt wird.

Wenn du etwas Süßes bevorzugst, empfehlen wir dir die Empanadillas de Polvo de Batata, die sehr typisch für Álora sind und in der Weihnachtszeit üblich sind. Sie werden mit Mehl, Öl, Zitrone, Amontillado-Wein, Anis, Zimt und Zucker hergestellt.

Wie man nach Álora kommt

Im Folgenden findest du verschiedene Möglichkeiten, wie du von Málaga aus zu diesem wunderbaren Ort gelangen kannst:

Wie man mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Álora zu gelangen.

Wenn Sie mit dem Bus nach Álora kommen möchten, gibt es mehrere Optionen von Málaga aus. Sie können den direkten Bus M-231 vom Busbahnhof Málaga María Zambrano im Zentrum der Stadt nehmen, der etwa 45 Minuten dauert. Der Ticketpreis beträgt etwa 3 Euro.

Wenn Sie lieber mit dem Zug anreisen möchten, können Sie den Cercanías C2 Zug in Richtung Bahnhof Álora von der Bahnhof María Zambrano nehmen. Der Ticketpreis beträgt etwa 3 Euro und die Fahrt dauert fast eine Stunde.

Wie man mit dem Auto anreist

Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit dem Auto vom Flughafen Malaga aus zu fahren, fahren Sie auf die Autobahn A-357 in Richtung Cártama, nehmen Sie die Ausfahrt A-343 und folgen Sie dann den Schildern bis nach Álora. Die Strecke beträgt etwa 40 Kilometer und dauert ca. 40 Minuten.

Wir empfehlen Ihnen, außerhalb der Stadt zu parken, da die historische Altstadt von Álora ein Labyrinth aus engen und steilen Straßen ist, das mit dem Auto schwer zu befahren sein kann.

Wenn Sie jedoch den Komfort und die Flexibilität eines eigenen Transportmittels bevorzugen, sollten Sie das Mieten eines Autos am Flughafen Malaga in Betracht ziehen. Mit CarGest können Sie ein Langzeitmietfahrzeug für Monate mit einer All-inclusive-Preisgestaltung und ohne zusätzliche Gebühren mieten. Mit einem Mietfahrzeug können Sie Álora und die Umgebung in Ihrem eigenen Tempo erkunden, ohne sich um Fahrpläne und Einschränkungen im öffentlichen Verkehr sorgen zu müssen.

Karte von Álora

Hier finden Sie eine Karte mit allen relevanten Punkten, die Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs in Álora und Umgebung helfen sollen. Mit dieser Karte können Sie die besten Orte entdecken, die Natur und die Gastronomie der Region genießen und alles erkunden, was Álora zu bieten hat. Genießen Sie Ihre Reise!

Andere Einträge der Dörfer die Sie interessieren könnten

Yunquera

Yunquera

20.02.2024

Siehe Eintrag
Sedella

Sedella

13.02.2024

Siehe Eintrag
Alozaina

Alozaina

06.02.2024

Siehe Eintrag


    Wir informieren Sie darüber, dass die gesammelten persönlichen Daten von Ecargest S.L. als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet werden. Der Zweck besteht darin, Ihnen die mit Ihrer Zustimmung angeforderten Informationen, sowie unsere kommerziellen Angebote zukommen zu lassen, wenn Sie dies wünschen. Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Kontaktinformationen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, sie weiterzugeben. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit ausüben unter . Weitere Informationen zum Datenschutz.

    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, deren Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie auf "Konfigurieren" klicken. Weitere Informationen in unserem Cookies.

    Annehmen Konfigurieren