Die Alcazaba in Málaga

Die Alcazaba in Málaga

Die Alcazaba in Málaga ist eines der emblematischsten Monumente der Hauptstadt an der Costa del Sol und auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie sich in der Nähe der Stadt befinden. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie eine Besichtigung der Alcazaba planen.

Geschichte der Alcazaba

Die Alcazaba von Málaga ist eine Erweiterung der Burg von Gibralfaro, die sich auf dem Hügel darüber befindet und deren Ursprünge auf die Zeit der Phönizier zurückgehen. Wenn Sie mehr über die Geschichte, Öffnungszeiten oder alles, was mit der Besichtigung zusammenhängt, wissen möchten, finden Sie weitere Informationen unter dem vorherigen Link.

Während der arabischen Besatzung im Jahr 1340 plante Yusuf I. eine Erweiterung der Burg und errichtete auf dem unteren Burghügel eine Zitadelle. Nach mehreren Umbauten, insbesondere nach der siegreichen Belagerung durch die katholischen Könige, die am 19. August 1487 endete, entstand die Alcazaba von Málaga, wie wir sie heute kennen

Heute sind beide Gebäude durch die Erweiterung der Alcazaba zu einem einzigen geworden. Wenn Sie sich zu einem Besuch entschließen, werden Sie auf der Nordseite das alte römische Theater finden, das in perfektem Zustand erhalten ist, und vor allem werden Sie die Nordmauer der Alcazaba und das Haupteingangstor sehen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich vom Süden, vom Meer aus, zu nähern, können Sie die Burg und die Alcazaba von Málaga in perfektem Zustand sehen, ebenso wie den Aufstieg zum Viertel „La Coracha“ und einen Teil der Mauer, die sie verbindet. Damals reichte das Meer praktisch bis an den Fuß der Mauer und dieses ehemaligen Viertels, das heute nur noch ein steiler Abhang ist, der zum Fuß der Mauer hinunterführt.

Das Innere der Alcazaba von Málaga

Wenn Sie sich entschließen, die Alcazaba von Málaga von innen zu besichtigen, werden Sie unter anderem den Nasridenpalast, den Christusturm, der Zugang zum Innenhof gewährt, oder das Tor „Puerta de la Bóveda Vaída“, mit seiner für die damalige Zeit innovativen Architektur, vorfinden.

Brunnen im hof der Alcazaba von Malaga

Im Inneren wird Ihnen bei den Führungen genau erklärt, welchen Weg Sie einschlagen müssen, aber wir können Ihnen schon im Voraus sagen, dass Sie ein authentisches Wunderwerk mit perfekt erhaltenen inneren Korridoren betreten, mit nasridischen Brunnen geschmückte Innenhöfe durchqueren und wunderschöne Gärten mit bunten Blumen bewundern können, vor allem, wenn Sie im Frühling oder Sommer kommen.

Aussichten von der Alcazaba aus

Von der Alcazaba aus hat man einen der besten Ausblicke auf die Stadt Málaga, da sie an den Hängen des Berges Gibralfaro liegt und einen einzigartigen Panoramablick bietet.

Da sie auf einem Hügel liegt, ist die Aussicht je nach Standort beeindruckend. Wenn man von der Nordseite aus kommt, ist es ein längerer Weg nach oben, aber man kann den Berg auf einem Weg überqueren, der einen unglaublichen Blick auf den gesamten nördlichen Teil der Stadt, die Kathedrale und einen Teil der Bucht von Málaga bietet, während man zwischen den Bäumen und mit Blick auf die Alcazaba wandert.

Vom Römischen Theater aus hat man außerdem einen unglaublichen Blick auf die gesamte Alcazaba, vor allem nachts, wenn sie beleuchtet ist. Im historischen Zentrum von Málaga, am Fuße der Alcazaba gelegen, können wir diese Aussicht von einigen der Tapas-Bars und Restaurants in Málaga aus genießen oder sie von den Terrassen der nahe gelegenen Bars betrachten.

Ansichten von der Alcazaba Malaga

Touristeninformationen: Preise, Öffnungszeiten und Anfahrt

Hier finden Sie die touristischen Informationen, die Sie für einen Besuch der Alcazaba benötigen.

Preise für den Besuch der Alcazaba in Málaga

Das Ticket beinhaltet den Besuch der Alcazaba und der Burg von Gibralfaro. Dies sind die aktuellen Preise für 2022:

  • Normaler Eintritt
    • Alcazaba: 3.50 €
    • Alcazaba + Gibralfaro Castle: 5.50 €
  • Ermäßigtes Ticket (Schüler)
    • Alcazaba: 1.50 €
    • Alcazaba + Gibralfaro Castle: 2.50 €
  • Eintritt für Gruppen (mehr als 10 Personen)
    • Alcazaba: 2.50 €
    • Alcazaba + Gibralfaro Castle: 4.00 €
  • Eintritt für Schulen
    • Alcazaba: 2.00 €
    • Alcazaba + Gibralfaro Castle: 3.20 €

Öffnungszeiten der Alcazaba (Málaga)

Die Alcazaba ist täglich geöffnet, außer am 1. Januar und 25. Dezember, und je nachdem, ob Sie sie im Winter oder im Sommer kommen, sind die Öffnungszeiten unterschiedlich.

  • Winter (1. November bis 31. März): 9 – 18 Uhr
  • Sommer (1. April bis 31. Oktober): 9 – 20 Uhr

Ist wichtig zu wissen, dass der Eintritt nur bis zu 30 Minuten vor Schließung möglich ist, denn dann beginnt der letzte Rundgang. Außerdem ist montags der Aufzug, der zum Nasridenpalast führt, nicht in Betrieb, sodass man zu Fuß hinaufgehen muss.

Die Besichtigung der Alcazaba dauert zwischen zwei und vier Stunden, je nachdem, für welches Tempo Sie sich entscheiden. Wenn Sie auch die Burg besichtigen, kann das bis zu fünf Stunden dauern, aber wir können Ihnen versichern, dass dies eine der besten Aktivitäten in Málaga ist.

Lage und Anfahrt zur Alcazaba (Málaga)

Sie befindet sich im historischen Zentrum von Málaga in der Straße c/ Alcazabilla, 2, Málaga.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Alcazaba zu erreichen. Da sie im Zentrum liegt, kann man sie leicht mit jedem Verkehrsmittel erreichen und wenn man mit dem Bus fahren möchte, hat man nicht das geringste Problem, von überall in der Stadt dorthin zu gelangen, da sie der Mittelpunkt aller Routen und sogar der Provinz ist.

Auf der folgenden Karte finden Sie die verschiedenen Punkte, über die Sie Zugang zur Alcazaba erhalten und wo Sie Eintrittskarten kaufen können.

Parkplätze

In der Nähe der Alcazaba und der Burg gibt es mehrere Parkmöglichkeiten, wobei die Nähe zum historischen Zentrum etwas problematisch sein kann. Sie können versuchen, in der Nähe von „La Malagueta“ und der Stierkampfarena zu parken, aber wenn Sie zur Hauptverkehrszeit kommen, wird es schwierig sein, einen Parkplatz zu finden. Sollten Sie jedoch kein Auto haben, um die Costa del Sol und die Alcazaba von Málaga zu erkunden, bietet CarGest einen Mietwagenservice an, damit Sie einfach in einer Tiefgarage im Zentrum von Málaga parken können und bei Ihrem Besuch in der Stadt keine Zeit verlieren.

Andere Einträge der Denkmäler die Sie interessieren könnten

Wo man in Marbella essen kann

Wo man in Marbella essen kann

17.05.2022

Siehe Eintrag
Die Burg von Gibralfaro

Die Burg von Gibralfaro

17.01.2022

Siehe Eintrag

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, deren Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie auf "Konfigurieren" klicken. Weitere Informationen in unserem Cookies.

Annehmen Konfigurieren