Fuengirola

Fuengirola

An der Mittelmeerküste gelegen, war und ist Fuengirola eines der beliebtesten Ziele für Besucher aus aller Welt an der Costa del Sol. Perfekt gepflegte Strände, touristische Einrichtungen und ein beneidenswertes Klima sind die Hauptargumente für diese einladende Stadt.

Sie liegt auf halbem Weg zwischen Marbella und der Hauptstadt und war in den letzten Jahren eine der Gemeinden, die sich am besten um ihre Straßen und Gebäude gekümmert hat. Aufgrund des touristischen Hintergrunds haben sich die Besucher selbst hier niedergelassen, was zu einer großen Expatriate-Gemeinschaft in der Bevölkerung geführt hat.

Geschichte von Fuengirola

Man nimmt an, dass der Ursprung dieser Küstenstadt auf die Phönizier zurückgeht, die in der Gegend eine Siedlung namens Syalis gründeten. Später wurde sie von den Karthagern bewohnt, bis sie in die Hände der Römer fiel. Sie nannten es Suel und ließen die Termas de Torreblanca hinter sich.

Nach einer turbulenten Zeit der vandalischen, byzantinischen und westgotischen Invasionen sowie der Piraterie war das Gebiet bis zur Besetzung durch die Araber verlassen. Diese Zivilisation brachte neue Aktivitäten in die Gegend und errichtete die wunderschöne Sohail-Burg, die die ganze Region beherrscht. Sie wurde während der christlichen Rückeroberung im Jahr 1485 von Rodrigo Ponce de León, einem entfernten Verwandten des mythischen Entdeckers, zurückerobert.

Jahrhunderte später, während des spanischen Unabhängigkeitskrieges, nahmen die Franzosen die arabische Hochburg der Stadt ein. Die Burg war das Ziel einer Belagerung, die als Schlacht von Fuengirola bekannt wurde, zwischen einer polnischen Division von Bonapartes Armee und den vereinten Kräften der Engländer und Spanier.

Touristisches Museum an der Strandpromenade von Fuengirola
Touristisches Museum an der Strandpromenade von Fuengirola

Ab 1960 entwickelte sich Fuengirola dank des massiven Baus von Hotels und anderen touristischen Einrichtungen an der Mittelmeerküste zu einer ausgesprochenen Touristenstadt. Dies führte zu einer regelrechten Invasion von Touristen, die diesen Ort und andere wie Torremolinos oder Mijas auf der internationalen Landkarte bekannt machten.

Was man in Fuengirola sehen und tun kann

Was es zu sehen gibt

Burg Sohail: Diese Verteidigungsanlage arabischen Ursprungs, die auf einem Hügel neben dem Fluss Fuengirola thront, ist eine wichtige Attraktion der Stadt. Mehr über die Geschichte, die Öffnungszeiten und die Preise erfahren Sie in unserem Beitrag über diese imposante Burg.

Spanische Armada-Brücke, die zum Schloss Sohail führt
Spanische Armada-Brücke, die zum Schloss Sohail führt

Finca del Secretario: In der beliebten Gegend von Los Pacos, in der Nähe von Benalmádena, befindet sich eine archäologische Ausgrabungsstätte römischen Ursprungs mit einer Salzfabrik und römischen Bädern. Dieser archäologische Park kann besichtigt werden und ist in perfektem Zustand.

Bioparc Fuengirola: Ein Park, in dem die Lebensräume der Tiere, die in diesem Gebiet leben, originalgetreu nachgebildet sind. Es gibt artübergreifende Gehege, in denen die Tiere so miteinander interagieren, wie sie es in ihrem eigenen Lebensraum tun würden.

Wichtige Informationen:

  • Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr (der Baobab öffnet um 11.00 Uhr).
  • Preise:
    • Allgemein: 24,50 Euro
    • Ermäßigt (+65 Jahre und 3-9 Jahre): 18 Euro
    • Behinderte: 13 Euro
  • Sonstiges: Wenn Sie Ihr Ticket 24 Stunden im Voraus kaufen, erhalten Sie einen Rabatt von 1 Euro. Es ist verboten, Lebensmittel in den Park mitzubringen. Das ganze Jahr über werden besondere Veranstaltungen organisiert, die Sie auf der Website https://www.bioparcfuengirola.es/ einsehen können.

Dinge zu tun in Fuengirola

Die Strandpromenade von Fuengirola: Perfekt ausgestattet mit allen möglichen Dienstleistungen und der internationalen Anerkennung der blauen Flaggen ist die Promenade eine der Hauptattraktionen der Stadt. Nach einem Tag an den Stränden von Fuengirola ist es erfrischend, bei Sonnenuntergang spazieren zu gehen, bevor man sich nach einem Restaurant in Fuengirola umsieht.

Entspannender Strand von Fuengirola in der Nebensaison
Entspannender Strand von Fuengirola in der Nebensaison

Sould Park: Dieser kleine Vergnügungspark im Herzen des Hafens von Fuengirola bietet mehrere Attraktionen, die Sie mit einem Kartensystem nutzen können.

Centro Comercial Miramar: das Haupteinkaufszentrum der Stadt, mit einer großen Auswahl an Geschäften und Restaurants für jeden Geschmack.

AquaMijas: ideal für einen schönen Tag mit der Familie oder mit Freunden. Dieser Wasserpark ist eine echte Attraktion für alle Bewohner der Provinz und ein Vergnügen für Touristen, die ihn entdecken. Gehen Sie nicht, ohne die Donut-Attraktion zu probieren.

Parque Fluvial de Fuengirola: Dieser untypische Park, der sich um das Flussbett und die Mündung des Flusses Fuengirola herum befindet, ist ein Treffpunkt für viele Familien und Sportler, die sich sportlich betätigen oder einen ruhigen Spaziergang in einer kühlen und angenehmen Umgebung machen möchten.

Uferpark am Fluss Fuengirola, ideal für einen Nachmittagsspaziergang
Uferpark am Fluss Fuengirola, ideal für einen Nachmittagsspaziergang

Volksfeste und Gastronomie

Die Stadt zeichnet sich vor allem durch die Anzahl und Vielfalt der Feste aus, die das ganze Jahr über stattfinden. Hier sind einige der wichtigsten, aber wenn Sie mehr über sie erfahren möchten, können Sie unseren Beitrag über Feste in Fuengirola besuchen, in dem wir Daten, Orte und andere Aspekte jedes Festes erklären.

Feria internacional de los pueblos: Dieses im Mai stattfindende Fest ist besonders attraktiv, da es viele Länder auf dem Messegelände zusammenführt. Jeder Stand ist einem Land gewidmet und zeigt dessen kulturelle und gastronomische Traditionen.

Feria de Fuengirola: bekannt als Feria del Rosario, da sie zu Ehren dieser Jungfrau organisiert wird, werden Veranstaltungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Flamenco, Reitkunst und typischer Gastronomie organisiert. Vielleicht das wichtigste Ereignis für die Einwohner der Gemeinde.

Feria de los Pueblos, veranstaltet in Fuengirola | blog.ocioon.com
Feria de los Pueblos, veranstaltet in Fuengirola | blog.ocioon.com

Tag der Virgen del Carmen: In Fuengirola, einer Stadt mit großer Fischereitradition, wird die Schutzpatronin der Seeleute geehrt. An diesem Tag wird die Jungfrau in einem sehenswerten Ritual durch die Straßen geführt und zum Meer gebracht.

Marenostrum Festivals: Neben dem Schloss befindet sich eine große Grünfläche namens Marenostrum, auf der das ganze Jahr über eine Vielzahl von Konzerten großer und unterschiedlicher Künstler von internationalem Renommee wie Bizarrap, Scorpions, Rosalía, Morat, Nicky Jam oder Europe und andere veranstaltet werden.

Das macht es zu einem der wichtigsten Musikfestivals in Málaga, das man nicht vergessen sollte, ohne die außergewöhnliche Umgebung oder die Konzerte in der nächtlich beleuchteten Burg selbst zu vergessen. Ein einzigartiges Erlebnis, wenn Sie die Gelegenheit haben, es bei Ihrem Besuch zu genießen.

San Juan: Wie an allen Stränden der Costa del Sol strömen am Abend des 23. Juni große Gruppen von Freunden und Familien an den Strand, um den offiziellen Sommeranfang mit Lagerfeuern, Essen und Trinken zu feiern.

Erotische Tapas-Route: Diese Aktivität für Erwachsene garantiert ein gastronomisches Angebot zu einem guten Preis und mit garantierten Lachern. Es verbindet die Erfahrung von Tapas in Fuengirola mit einer ungewöhnlichen und lustigen Atmosphäre.

Bei all diesen Veranstaltungen und Festen werden Sie sicherlich die typischste Gastronomie von Fuengirola probieren können: gebratenen Fisch und “espetos”. Die erste Variante, “pescaito” genannt, besteht aus verschiedenen einheimischen Fischsorten, die ohne jegliche Panade bei hoher Temperatur gebraten werden, damit sie knusprig werden; die zweite Variante, die in der ganzen Provinz sehr traditionell ist, besteht aus dem Braten des Fisches auf dem Feuer, aufgespießt auf einen Stab.

Wie man nach Fuengirola kommt

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Aufgrund seines Wirtschafts- und Bevölkerungswachstums ist Fuengirola eine Stadt mit guter Anbindung an Málaga. Die billigste Variante ist der Bus, den Sie entweder vom Busbahnhof Málaga oder an verschiedenen Punkten der Stadt nehmen können.

Es gibt jedoch auch eine häufig verkehrende Zugverbindung, die allerdings etwas teurer ist. Der Preis des Zuges ist in Zonen eingeteilt, je nach Entfernung, und Fuengirola liegt in Zone 4.

Linie

Preis

Zeit

Abreise

Bus

M113 (Direkt)

2,40

45min

Muelle Heredia

Tren

Cercanías Zug C1

2,70 (Zone 4)

43min

Estación Centro

Beide Verkehrsmittel fahren vom Zentrum Málagas ab und passieren auch die jeweiligen Bus- und Bahnhöfe.

Bahnhof Los Boliches, eine der Haltestellen von Fuengirola
Bahnhof Los Boliches, eine der Haltestellen von Fuengirola

Anreise mit dem Auto

Wenn Sie es vorziehen, ein Auto zu haben, um sich in Málaga und an der Costa del Sol fortzubewegen, können Sie ein Cabrio mieten, um durch die Straßen von Fuengirola zu fahren und die Sonne der Region zu genießen.

Vom Flughafen aus erreichen Sie Fuengirola in nur 15 Minuten, indem Sie die MA-21 Richtung Torremolinos nehmen, bis Sie die Abzweigung zur AP-7 finden. Sie müssen nur dieser Straße bis zur Ausfahrt 1010, Richtung Fuengirola, folgen. Seien Sie an dieser Stelle vorsichtig, denn wenn Sie die Abzweigung nicht nehmen, gelangen Sie auf die gebührenpflichtige Autobahn, die bis nach Estepona führt.

Karte von Fuengirola

Haben Sie eine klare Vorstellung davon, was Sie bei einem Besuch in Fuengirola sehen sollten? Für den Fall, dass es nicht ganz klar ist, stellen wir Ihnen in dieser von CarGest erstellten Karte die wichtigsten Orte zur Verfügung, damit Sie Ihre eigene Route nach Ihren Wünschen zusammenstellen können.

Einschlägige Informationen

Beste Reisezeit: Je nachdem, ob Sie Sonne und Strandtourismus bevorzugen (Sommer) oder andere Alternativen, bei denen die Hitze ein Hindernis sein kann (Frühling).

Nicht zu verpassen: Ein Bummel durch das Stadtzentrum und die Promenade, die Internationale Messe der Dörfer und ein Besuch des Schlosses Sohail.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Rathauses von Fuengirola: https://www.fuengirola.es/

Andere Einträge der Dörfer die Sie interessieren könnten

Benamargosa

Benamargosa

27.02.2024

Siehe Eintrag
Yunquera

Yunquera

20.02.2024

Siehe Eintrag
Sedella

Sedella

13.02.2024

Siehe Eintrag


    Wir informieren Sie darüber, dass die gesammelten persönlichen Daten von Ecargest S.L. als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet werden. Der Zweck besteht darin, Ihnen die mit Ihrer Zustimmung angeforderten Informationen, sowie unsere kommerziellen Angebote zukommen zu lassen, wenn Sie dies wünschen. Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Kontaktinformationen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, sie weiterzugeben. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung und Übertragbarkeit ausüben unter . Weitere Informationen zum Datenschutz.

    Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zu Analysezwecken und um Ihnen Werbung basierend auf einem Profil anzuzeigen, das aus Ihren Surfgewohnheiten erstellt wurde. Sie können alle Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, deren Verwendung konfigurieren oder ablehnen, indem Sie auf "Konfigurieren" klicken. Weitere Informationen in unserem Cookies.

    Annehmen Konfigurieren